Geldsegen für Wattenscheider Schulen

Im Rat der Stadt Bochum wurden gestern die Verteilungen der Finanzmittel aus dem Landesprogramm Gute Schule 2020 beschlossen. Insgesamt 49 Millionen Euro erhält die Stadt Bochum für die Sanierung von Schulen und Schulsportstätten.

Der Grüne Landtagskandidat und Ratsherr Sebastian Pewny erklärt dazu: „Wir konnten bei der Finanzmittelverteilung eine beträchtliche Summe für die Sanierung Wattenscheider Schulen und Sportstätten erstreiten. Besonders freut mich neben Mittel für die Digitalisierung der Wattenscheider Schulen auch die Sanierung des Schulsportplatzes Westenfeld, welcher von dem Hellweg-Gymnasium und der MSM Gesamtschule genutzt wird. Hier entsteht künftig ein neuer Sportplatz mit Kunstrasen. Des Weiteren gelang es Mittel für die Sanierung der Natuwissenschaftlichen Räume der MSM Gesamtschule und der Hellwegschule zu sichern. Insgesamt fließen ca. 6,5 Millionen Euro mehr als geplant in die Wattenscheider Schulen. Ich danke der Bildungsministerin Sylvia Löhrmann für dieses notwendige und richtige Landesförderprogramm.“

Verwandte Artikel